· Kameramann Rainer Friedrich Imagefilme, TV-Reportagen, Dokumentationen

koelnkamera weltweit: In den markierten Ländern habe ich schon gedreht, in den weißen bisher nicht. Es gibt also noch viel zu tun!

Über mich / Kontakt

koelnkamera
Rainer Friedrich
Annastr. 47
D-50968 Köln
Tel. +49 172 2907249
E-Mail: info@koelnkamera.de

 

„Nichts ist verblüffender als die einfache Wahrheit, nichts ist exotischer als unsere Umwelt, nichts ist phantasievoller als die Sachlichkeit. Und nichts Sensationelleres gibt es in der Welt als die Zeit, in der man lebt.“

– Egon Erwin Kisch

Seit über 20 Jahren arbeite ich als freiberuflicher Kameramann. Reportagen und Dokumentationen sind mein Arbeitsschwerpunkt (mehr als 50 Filme sind es schon geworden). Aber als lichtsetzender Regiekameramann begeistere ich mich auch für Industrie-, Image-, Marketing- und Medizinfilme und drehe Magazinbeiträge aller Art (gerne auch wissenschaftliche und technische Themen, ich bin schließlich Dipl. Photoingenieur). Und ich freue mich auch auf Dreharbeiten mit Kindern, Alten und Kranken, also Themen, bei denen Einfühlungsvermögen und Geduld wichtig sind.

Die Zusammenarbeit mit professionellen und netten Kollegen, interessante Themen, technische und filmische Herausforderungen, und das alles weltweit – diese Mischung macht meinen Beruf spannend. Ich bin sehr dankbar, diesen schönen Beruf ausüben zu dürfen! Wenn du also einen erfahrenen, neugierigen, freundlichen und motivierten Kameramann mit hervorragendem Equipment suchst – du hast ihn soben gefunden!

Ein bißchen „Philosophie“

Als Kameramann sollte man mehrere Talente mitbringen: der schlafwandlerische Umgang mit der Kameratechnik, die Beherrschung von Licht, Ausschnitt und Bewegung sind dabei selbstverständlich.

Hinzu kommen menschliche Qualitäten: oft bestimmt der feinfühlige Umgang mit den Protagonisten viel mehr über den Erfolg der Dreharbeiten als „nur“ die technisch-künstlerischen Aspekte. Ein freundliches, einfühlsames Team kommt oft „näher ran“, weil es weiß, wann es Abstand wahren muss. Etwas Demut und Dankbarkeit hat noch nie geschadet.

Deshalb arbeite ich auch nur mit erfahrenen Assistenten zusammen, die sowohl menschlich als auch technisch zur Spitzenklasse gehören. Falls du ebenso „tickst“ – ich würde mich über deine Kontaktaufnahme freuen!

Du kannst mich buchen: als Kameramann, auf 10-Std.-Basis, oder bei größeren Projekten pauschal. Am liebsten mit Equipment. Oder als Kamerateam inkl. Assistent (keine Praktikanten, keine Azubis, nur Fachpersonal!) und Teamfahrzeug (VW Sharan), sowie moderner eigener Technik in allen gängigen Formaten.

Filmographie: PDF mit allen Infos ›