· Kameramann Rainer Friedrich Imagefilme, TV-Reportagen, Dokumentationen

Autor:Julia Zinke
Kamera:Rainer Friedrich, Alexander Rott
Ton:Tim Pattberg, Carsten Kramer
Schnitt:Kai Minierski
Produktionsfirma:Lonamedia
Erstausstrahlung: 5. April 2018

Glücklich ohne Partner

Menschen hautnah, WDR, 30 Minuten

Matthias Terhorst hat sich für ein Leben ohne Partnerin entschieden. Der 36-Jährige ist vor sieben Jahren in einen katholischen Orden eingetreten und lebt seitdem enthaltsam. Zuvor hatte er Beziehungen zu Frauen. Warum hat er sich für diesen „strengen“ Weg entschieden? Wie groß ist der Verzicht wirklich und was kann ihm das Ordensleben stattdessen geben? „Da ist eine Gottesliebe, die ich spüre, die mich dazu motiviert, diese Versprechen zu äußern und danach zu leben.“ Der große Tag steht für Matthias Terhorst nun bevor: er will die Weihe auf Lebenszeit ablegen und damit den letzten, finalen Schritt auf seinem langen Weg in den Orden gehen. Machen sich kurz vorher doch nochmal Zweifel breit und wie wird er diesen großen Tag erleben?

„Glücklich ohne Partner“ begleitet zwei Menschen auf ihrem Weg hin zu einem alternativen Lebensplan. Was bedeutet es insbesondere für Frauen und Männer zwischen 30 und 40 ohne feste Beziehung zu leben? Matthias Terhorst hat sich für Gott und den Orden entschieden. Er stellt sein Leben in den Dienst der Gemeinschaft. Doch wie geht sein Umfeld damit um und wie schwer ist es die Regeln des Ordens trotz Überzeugung einzuhalten?

Britta Müller hingegen ist zwar nicht ganz freiwillig Single, trotzdem will sie ihr Glück nicht länger von einem Mann abhängig machen. Doch kann sie sich wirklich auch vorstellen keine Kinder zu bekommen und was genau muss sie ändern, um trotzdem glücklich zu werden?